Meditation

Sehr geehrter Interessent(in),

Bitte lesen Sie die folgende Seite sorgsam!

Ich unterrichte Ānāpāna Sati ( Aanaapaanasati ),  d.h. Achtsamkeit auf die Atmung. Die Meditationsanweisungen entsprechen den Vorgaben der Sutta (Lehrrede) 118 aus der Majjhima Nikaya (Mittlere Sammlung). Die Unterweisungen werden als *Einzelunterricht und als Gruppenunterricht angeboten. Diese Technik stammt aus der buddhistischen Tradition und auch wenn ich zur Verdeutlichung wichtiger Inhalte  bestimmte Themen ( 8facher Pfad, 5 Hindernisse, etc. ) einfließen lasse, steht primär die Vermittlung der Meditation im Vordergrund.

Kurs – Zulassungs- Voraussetzung:

  • Ein persönliches Gespräch.
  • Entschlossenheit.

Kursinhalte sind:

  • Erlernen der Achtsamkeitsmeditation.
  • Bodyscan Übungen / Vipassana. ( Erfahrung der Vergänglichkeit von körperlicher Empfindungen, Gefühlen und Gedanken).
  • Kleine Unterweisung in Metta Meditation ( Liebevoller Güte Meditation ).
  • Achtsamkeitsübungen für den Alltag.

Kursdauer: 8 Wochen. Der Kurs ist so konzipiert, das im Verlaufe des Lehrganges die Achtsamkeit mehr und mehr Bestandteil des alltäglichen Lebens wird. Die regelmäßige Meditation (täglich mind. 30 Min.) sowie das achtsame Verrichten alltäglicher Abläufe trägt  dazu bei, das sich die positiven Veränderungen im bewussten Erleben des Tages einstellen. An dieser Stelle möchte ich auch darauf hinweisen, das die Entscheidung, Meditation zu erlernen, wohlüberlegt sein sollte.  Je klarer die Absicht und Motivation ist, desto erfolgreicher werden Sie auf dieser außergewöhnlichen Reise sein.

Kursbeschreibung: Während der 1. Phase, demVorbereitungskurs für die Achtsamkeitsmeditation, lernt der Meditierende sich selbst wieder intensiver wahrzunehmen, seien es Empfindungen, Gefühle oder auch Gedanken. Wir entwickeln langsam die Haltung eines Beobachters. Hierfür werden Energiemeditationstechniken sowie Bodyscan-Techniken eingesetzt. Natürlich zählt hierzu auch das praktizieren von Yoga Asanas, was ich persönlich sehr empfehle.

Sollte der Schüler dann nicht für die zweite Phase „Achtsamkeitsmeditation“ entschliessen, kann er die Techniken der ersten Phase unabhängig weiter praktizieren, um Entspannung für sich zu generieren.

Achtsamkeitsmeditation ist weitaus mehr als nur „Entspannung“.  Obwohl Entspannung eine Grundvoraussetzung für Heilung ist.

Die Ergebnisse der Meditationserfahrungen aus dem Vorbereitungskurs bilden die Voraussetzung für einen günstigen Einstieg in die Technik der Anapanasati (Achtsamkeitsmeditation) Meditation.

Während der 2. Phase lernt der Meditierende die Technik der Achtsamkeitsmeditation kennen. Diese bezieht sich auf die Lehrrede ( Sutta 118,Quelle: Mittlere Sammlung Mahjjima Nikaya). Einführung in die Betrachtung des Atems entsprechend der 1. Kontemplation der Sutta. Der Meditierende  erlernt Werkzeuge und Hilfsmittel zur Unterstützung und Umsetzung seiner Meditationspraxis. Desweiteren Vorschläge zu regelmäßigen Übungen zur Integration von Achtsamkeit im Alltag.  Beratung und individuelle Justierung der Meditationstechnik jedes einzelnen Teilnehmers.

Meditations – Beratung und Coaching im Einzelunterricht
70.- Euro / Std.

Was Sie bitte mitbringen:
Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung! Bringen Sie eine Decke / großer Schaal für sich mit und wenn vorhanden auch ein Sitzkissen oder eine Meditationsbank.

Mögen alle Wesen glücklich, friedvoll und befreit sein!